Friedenslicht 2021

posted by: Webmaster
Erstellt: 21 Dezember 2021
Zugriffe: 346

Die Aktion Friedenslicht gibt es seit 1986. Sie wurde vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem.

Von dort wird es nach Wien gebracht und in einem Aussendegottesdienst an die österreichische Jugendfeuerwehr übergeben. Anschließend wird das Licht von der Jugendwehr des Bezirks Braunau in einem feierlichen Wortgottesdienst an die bayerischen Kollegen in der Stadtpfarrkirche Simbach an die Jugendfeuerwehren aus den Brandbezirken weitergegeben. Gilt das Licht doch als Symbol für Frieden, Toleranz, Solidarität und nicht zuletzt als Zeichen einer guten Nachbarschaft und Freundschaft.

Leider kann diese Tradition heuer wieder nicht in großem Rahmen abgehalten werden.

Stellvertretend für unseren Brandbezirk holt daher die Jugendfeuerwehr aus Reut am 22.12.2021 das Licht ab. Am Feuerwehrhaus in Reut übernimmt unsere Jugend gegen 20 Uhr das Licht und bringt es in die Tanner Pfarrkirche.

In einer dafür bereitgestellten Kerze vor dem Altar kann das Friedenslicht im Anschluss jederzeit von der gesamten Bevölkerung abgeholt werden.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.